Geld abheben an der Supermarktkasse, das geht bei Rewe. Den Service bieten mittlerweile rund 3 000 Geschäfte. Seit Ende 2008 machen auch über 2 000 Penny-Märkte mit, die zur Rewe-Gruppe gehören. Bedingung ist, dass der Kunde für eine Mindestsumme einkauft: bei Rewe 20 Euro, bei Penny 25 Euro. Wenn er dann mit ec-Karte und Pin-Geheimnummer zahlt, kann er den Rechnungsbetrag erhöhen. Bis zu 200 Euro pro Tag werden direkt aus der Ladenkasse ausgezahlt. Noch ist das allerdings nicht in allen Rewe-Läden möglich. Die Discounter Lidl und Netto teilten mit, dass auch sie diesen Service einführen wollen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 392 Nutzer finden das hilfreich.