Unser Rat

Stipendien. Um finanzielle Unterstützung durch ein Stipendium können sich nicht nur Hochbegabte bemühen. Wichtiger ist manchmal gesellschaftliches Engagement. Die häufigsten Stipendiengeber listet das deutsche Studentenwerk auf: www.studentenwerke.de, Stichwort Studienfinanzierung.

Bildungskredit. Bereits seit 2001 können Studierende, die bereits in der fortgeschrittenen Ausbildungsphase sind, einen Bildungskredit beim Bundesverwaltungsamt beantragen. Sie bekommen maxi­mal 24 Monate lang einen monatlichen Zuschuss von 300 Euro. Mehr Informationen gibt es unter www.bildungskredit.de oder telefonisch unter 0 18 88/3 58 44 92.

Studienkredite. Solange Banken und Sparkassen keine bundesweiten Studienkredite anbieten, bleiben den Interessenten die regionalen Angebote. Sie können sich bei der gewählten Hochschule oder bei den Kreditinstituten am Studienort danach erkundigen.

Tilgung. Die Studenten müssen den Studienkredit nicht in der maximalen Höhe in Anspruch nehmen. Wer den Bedarf auf das Notwendigste beschränkt, hat nach dem Studium weniger Schulden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 862 Nutzer finden das hilfreich.