Schwere Geländewagen werden seit Mai nicht mehr nach Gewicht, sondern – wie Pkw – nach Hubraum und Schadstoffklasse besteuert. Dadurch kostet zum Beispiel ein Pajero 2,5 TD jetzt 940 statt bisher 172 Euro pro Jahr. Mitsubishi bietet aber Upgrade-­Katalysatoren an, die den Schadstoffausstoß so verringern, dass die Autos in eine günstigere Schadstoffklasse kommen. Die Kosten von 400 bis 600 Euro werden durch die Steuerersparnis oft schon nach einem Jahr reingeholt – je nach Ausgangslage. Informationen: www.mitsubishi-motors.de/kats. Wer einen älteren ­Geländewagen anderen Typs fährt, sollte beim Hersteller nach ­Upgrade-Katalysatoren fragen, die die Steuern reduzieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 254 Nutzer finden das hilfreich.