Wer seine Lebens­versicherung vorzeitig kündigt, muss auch die Abschluss­kosten nicht weiter zahlen, so der Bundes­gerichts­hof (BGH). Er ermöglichte es so den Kunden des Versicherers Prismalife, aus dessen spezieller „Kosten­ausgleichs­ver­einbarung“ heraus­zukommen (Az. IV ZR 295/13). Sie war bisher selbst dann nicht künd­bar, wenn der Kunde die Versicherung gekündigt hatte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.