Witwen oder Witwer können jetzt etwas mehr hinzuverdienen, ohne dass dieses Einkommen die gesetzliche Hinterbliebenenrente mindert. In den alten Bundesländern stieg der Freibetrag von 718,08 Euro im Monat auf 725,21 Euro. In den neuen Bundesländern erhöhte er sich von 637,03 Euro auf 643,37 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 198 Nutzer finden das hilfreich.