Der Bund stellt den elektronische Entgeltnachweis (Elena) ein. Geplant war, dass Firmen Daten ihrer Mitarbeiter an eine zentrale Speicherstelle weitergeben. Behörden hätten so leichter auf Gehaltsangaben zugreifen können, etwa um einen Elterngeldantrag zu bearbeiten. Als Grund für das Aus wird die fehlende Verbreitung der qualifizierten elektronischen Signatur genannt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 414 Nutzer finden das hilfreich.