Ein Stunden­lohn von 1,54 Euro oder 1,64 Euro für Büro­gehilfinnen ist sittenwid­rig. So wenig hatte ein Rechts­anwalt zwei Mitarbeite­rinnen bezahlt. Beide kamen nur über die Runden, weil sie Aufstocker­leistungen vom Staat erhielten. Das sei für den Steuerzahler nicht hinnehm­bar, so die Klage des Jobcenters. Das Landes­arbeits­gericht Berlin-Brandenburg sah dies auch so (Az. 6 Sa 1148/14 und 6 Sa 1149/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.