Gefälschte Arznei­mittel Meldung

Viel Viagra. Der Zoll konfisziert besonders oft Life­style-Arzneien.

Der deutsche Zoll beschlag­nahmte im vergangenen Jahr viermal so viele gefälschte und illegale Tabletten wie 2014: 3,9 Millionen Pillen. Die Ermittler hätten vor allem „größere kriminelle Strukturen“ im Blick, sagte Finanz­minister Wolfgang Schäuble während der Jahres­presse­konferenz des Zolls, auf der die Zahlen vorgestellt wurden. Die kriminellen Händler tummeln sich gerade auch im Internet. Besonders häufig stießen die Zoll­fahnder auf gefälschte Life­style-Arzneien wie etwa Viagra. In vielen solcher Pillen steckt nichts als Dreck. Wer sie einnimmt, kann statt auf dem Liebes­lager leicht im Krankenbett landen.

Tipp

Gefälschte Arznei­mittel Meldung

Kaufen Sie in Apotheken vor Ort und online nur bei zertifizierten Versand­apotheken, erkenn­bar an diesem Logo. Wie gut Apotheker beraten, haben wir in unserer Unter­suchung Apotheken und Versandapotheken: Beratung, Service und Preise getestet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.