Gefährlicher Mangel an Verteilersteckern Meldung

Bei fast 100 000 Verteilersteckern aus verschiedenen Baumarkt-Ketten können Kontaktstifte in der Steckdose stecken bleiben. Bei Berührung eines solchen Stifts besteht Lebensgefahr. Betroffen sind so genannte Verteilerstecker für zwei flache Euro- und einen normalen Schutzkontaktstecker. Sie waren in den Farben weiß, braun und schwarz zu haben und sind mit der Einprägung „Unitec“ versehen. Der Verkauf startete am Samstag, 28. August.

Kunden meldeten Mangel

Nach Angaben des Anbieters Stinnes Intertec kamen 95 000 Stecker in den Handel. Sie werden unter den Produktnummern 40426, 40426L, 40427L und 40428L angeboten und waren in den Filialen mehrerer Baumarktketten zu haben. Zum Rückruf entschloss sich das Unternehmen, nachdem sich vier Kunden meldeten, bei denen der Mangel auftrat. Nach Angaben von Stinnes Intertec kam bisher - soweit bekannt - niemand zu Schaden.

Lebensgefahr bei Berührung

Für Kunden mit vom Rückruf betroffenen Steckern schaltet das Unternehmen eine kostenlose Hotline. Sie ist täglich - auch Samstags und Sonntags - von 8 bis 18 Uhr unter 0 800/230 00 05 zu erreichen. In jedem Fall gilt: Wenn ein Stift des Steckers in der Steckdose bleibt, ist größte Vorsicht angesagt. Erst nach Abschalten des Stroms darf er berührt werden. Wenn beide Stifte stecken bleiben, ist zu beachten: Für beide Stifte ist separat zu prüfen, ob sie unter Strom stehen. Wenn der eine Kontakt nicht unter Spannung steht, führt der zweite Stift Strom, so lange die Steckdose nicht durch Auslösen oder Herausschrauben der Sicherung vom Stromnetz getrennt ist.

Rückgabe im Handel

Anbieter Stinnes Intertec hat angekündigt, betroffene Kunden, die bei der Hotline anrufen, von sich aus mit fehlerfreien Steckern versorgen. Käufer eines vom Rückruf betroffenen Steckers können ihn auf jeden Fall auch zurück in den Baumarkt bringen, wo sie ihn gekauft haben. Dieser ist verpflichtet, Käufern entweder einen sicheren Stecker zu verschaffen oder den Kaufpreis zu erstatten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 399 Nutzer finden das hilfreich.