Gefährliche Textilien Meldung

Rückruf: name-it Moli Kids SS Tunic (links) und name-it Muslefine Jacket von Bestseller.

Rückruf: name-it Moli Kids SS Tunic (links) und name-it Muslefine Jacket von Bestseller.

Das bunte Schleifchen am Kragen oder die Kordel um die Hüfte – obwohl Kinderkleidung mit solchem Zierrat nicht verkauft werden darf, gelangt sie immer wieder in den Handel. Zuletzt hat der dänische Anbieter „Bestseller“ unter der Marke „name it“ Tuniken mit Zurrbändern im Halsbereich angeboten (Moly Mini SS Tunic, Stylen Nr. 13060851 und Moli Kids SS Tunic, Stylen Nr. 13060836, Bild oben). Die ruft der Anbieter jetzt zurück. Er erstattet den Kaufpreis und entschädigt jeden Kunden mit 30 Euro. Verkauft wurden die Artikel über „name it-stores“ in Berlin und Neuss. Auch Otto, ebay und Zalando bieten name-it-Produkte an. Außerdem teilt Bestseller mit, dass auch die name-it-Schnullerkordel Umo NB Dummy String zurückgerufen wird, weil sie ausgezogen länger ist als die von der Norm erlaubten 22 Zentimeter. Die Jäckchen name-it Muslefine Jacket (Stylen Nr. 13063165, 13059626, 13059624, 13060750) müssen wegen eines Steins am Reißverschluss (Bild unten) zurück. Der könnte sich lösen und eingeatmet werden.

Rückrufe auf test.de finden Sie unter: test.de/rueckrufe

Dieser Artikel ist hilfreich. 111 Nutzer finden das hilfreich.