Sie können zur Schädigung von Neuge­borenen führen, wären aber oft zu vermeiden gewesen. „Wie kann ich mein Kind bei der Geburt schützen?“ ist der Titel einer Broschüre vom Arbeitskreis Kunstfeh­ler in der Geburtshilfe (AKG). Es geht um Risiken, Sicherheitskonzepte, persönliche Mithilfe. 40 Seiten, gegen Schutzgebühr von 5 Euro (inkl. Porto und Versand) beim:

AKG
Münsterstraße 261
44145 Dortmund
Tel. 02 31/52 58 72
Fax 02 31/52 60 48
www.arbeitskreis-kunstfehler-geburtshilfe.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 69 Nutzer finden das hilfreich.