Tipps

Vorbereitung. Ohne Ihre Hilfe führt die Anlageberatung nicht zum Ziel. Bereiten Sie sich vor: Was sind Ihre Anlageziele? Über welchen Zeitraum wollen Sie anlegen? Sind Sie eher sicherheitsorientiert oder risikobereit?

Unterlagen. Bringen Sie Depotauszüge, Gehaltsunterlagen, Immobilien- und Sachwertaufstellungen und Steuerbescheide zum Beratungsgespräch mit.

Honorar. Wenn Sie zu einem unabhängigen Finanzberater gehen, vereinbaren Sie fürs erste Beratungsgespräch am besten ein Pauschalhonorar.

Verhandeln. Privatkunden, die sich durch das neue Gebührenmodell der Deutschen Bank oder anderer Banken extrem benachteiligt fühlen, sollten mit ihrem persönlichen Berater über eine Änderung der Konditionen verhandeln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 415 Nutzer finden das hilfreich.