Wer beim Autohändler einen Gebrauchtwagen kauft, der kurz danach mit Motorschaden ausfällt, muss nicht beweisen, dass der Mangel schon bei der Übergabe vorgelegen hat. Durch die ab 2002 geltende Beweislastumkehr wird bis sechs Monate nach dem Kauf vermutet, dass der Defekt bereits beim Erwerb vorgelegen hat (Oberlandesgericht Köln, Az. 22 U 88/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 93 Nutzer finden das hilfreich.