Gebraucht­wagen Baujahr und Erst­zulassung dürfen auseinander liegen

28.07.2016

Bei Neuwagen dürfen Käufer erwarten, dass zwischen Baujahr und Erst­zulassung maximal zwölf Monate liegen. Aber wenn ein privater Verkäufer „Erst­zulassung 2010“ in den Kauf­vertrag schreibt, obwohl der Pkw 2008 gebaut wurde, ist das bei Gebraucht­wagen kein Mangel (Bundes­gerichts­hof, Az. VIII ZR 191/15).

28.07.2016
  • Mehr zum Thema

    Gebraucht­wagen So gehen Sie klug vor beim Gebraucht­wagenkauf

    - Wenn das neue Auto ein Gebraucht­wagen sein soll, haben Kunden die Wahl: Kauf von privat oder vom Händler? In beiden Fällen sollten sie sich wappnen, um nicht übers Ohr...

    VW-Skandal US-Kanzlei hat Sammelklage erhoben

    - Der Rechts­dienst­leister Myright.de will europäischen Käufern von VW-Skandal­autos zu Schaden­ersatz verhelfen. Myright.de hat wegen der Forderungen von 40 000...

    Abgas­skandal Wie Dieselfahrer Schaden­ersatz bekommen

    - Viele Auto­hersteller haben illegal getrickst. Audi, Daimler, Fiat, Porsche und VW müssen Käufer betroffener Autos entschädigen. Hier finden Sie alle Informationen.