Unser Rat

Gewähr. Ist eine Gewähr­leistung für Sie wichtig? Dann ist das ein Argument für den Kauf beim Händler. Sie gilt aber nicht für Verschleiß.

Garantie. Viele Händler geben beim Kauf eine Gebraucht­wagen­garantie dazu. Sie läuft oft ein Jahr. Der Kunde kann sie danach verlängern. Oft haben Garan­tien aber Ausschlüsse, etwa für Dichtungen. Viele umfassen nur die Lohn­kosten und decken beim Material lediglich einen Teil der Kosten ab.

Tacho. Laut ADAC ist bei jedem dritten Auto der Tacho zurück­gedreht. Verdächtig ist es, wenn im Scheck­heft die Zeit­abstände der Wartungen und die Tacho­stände stark variieren. Oder wenn der Tacho nur 50 000 Kilo­meter anzeigt, ein Zettel im Motorraum aber verrät, dass der letzte Ölwechsel bei 70 000 Kilo­metern war.

Dieser Artikel ist hilfreich. 125 Nutzer finden das hilfreich.