Zahnbürste und warmes Wasser reichen völlig, um die dritten Zähne zu säubern, sagen Zahnärzte. Vor allem die mechanische Reinigung mit der Bürste ist wichtig und zwar möglichst nach jedem Essen. Das gilt übrigens auch für Zahnspangen. Zusätzlich sollte man die Prothese einmal pro Woche über Nacht in Essig legen, um Kalkablagerungen zu entfernen. Diese Arbeit kann auch der Zahnarzt mit einem Ultraschallgerät problemlos erledigen.

Für Menschen, die in ihrer Beweglichkeit im Arm- und Schulterbereich eingeschränkt sind, können Spezialreiniger jedoch unerlässlich sein. Bevor man das Gebiss nach der Reinigung wieder einsetzt, muss es dann allerdings gründlich unter klarem Wasser abgespült werden. Rückstände des Mittels könnten sonst das Zahnfleisch reizen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 537 Nutzer finden das hilfreich.