Zum Stichtag 15. Februar haben das Bundeskar­tellamt und die Landes­kartell­be­hörden erneut die Gaspreise in Deutschland erhoben. Die Preisdatenbank wird entsprechend aktualisiert und im Internet veröffentlicht. Bis Redaktionsschluss stand im Bereich „Service“ auf www.bundeskartellamt.de noch eine teilweise ak­tualisierte und ergänzte Fassung des Preisvergleichs vom 15. November im Netz. Die Netto-Preisliste, also ohne Mehrwertsteuer, enthält jene Gastarife, welche die Mehrzahl der Kunden ohne zusätzliche Vertragsbedingungen in Anspruch nimmt und die allen dauerhaft offenstehen. Es fehlen demnach in der Übersicht eine ganze Reihe von Tarifvarianten. Die von den Gasversorgern mitgeteilten Preise werden von den Behörden nicht auf ihre Richtigkeit überprüft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 41 Nutzer finden das hilfreich.