Unser Rat

Kunden­typ. Wenn Sie mit Gas heizen, lohnt sich für Sie wahr­scheinlich ein Anbieter­wechsel. Die Höhe Ihrer Ersparnis hängt vor allem vom Verbrauch ab und auch davon, was für ein Kunden­typ Sie sind. Ordnen Sie sich vor der Tarif­suche ein: Ein aktiver Kunde sind Sie, wenn Sie jähr­lich den Versorger wechseln, um die hohen Boni mitzunehmen. Als bequemer Kunde wollen Sie ohne Aufwand sparen.

Tarif­suche. Nutzen Sie die Preis­vergleichs­rechner von Check24 und Verivox im Netz. Sie schnitten im Test im September 2014 am besten ab. Wer dort nur Post­leitzahl und Jahres­verbrauch einträgt und die Suche startet, stößt auf voreinge­stellte Tarifbedingungen, etwa den „Vergleichs­tarif“, auf dessen Basis die Ersparnis berechnet wird. Achten Sie beim Preis­vergleich darauf, dass Ihr aktueller Tarif einge­stellt ist und ändern Sie Folgendes:

Änderungen für Bequeme. Nach Eingabe von Post­leitzahl und Verbrauch klicken Sie „vergleichen“ an. Gehen Sie bei Check24 auf „Individuelle Einstel­lungen“. Weiter unten in der Suchmaske finden Sie die Empfehlungen der Stiftung Warentest. Bei Verivox starten Sie den Vergleich, gehen auf „weitere Voreinstel­lungen“ und dann auf „Stiftung Warentest-Empfehlung“.

Änderungen für Aktive. Geben Sie Post­leitzahl und Verbrauch ein und starten Sie den Vergleich. Check24: Gehen Sie auf „Individuelle Einstel­lungen“, klicken Sie den Haken für Tarife mit Weiter­empfehlung weg. Verivox: Klicken Sie diese Einstellung hier auch weg und stellen Sie bei „Direkte Wechsel­möglich­keit“ „egal“ ein.

Wechsel. Eine kostenlose Anleitung zum Anbieter­wechsel finden Sie in den Tipps.

Dieser Artikel ist hilfreich. 44 Nutzer finden das hilfreich.