Warmes Wasser: Komfortable Speicher

Speicher liefern warmes Wasser mit konstanter Temperatur und gleichzeitig für mehrere Wasserhähne. Wichtig: Die Speichergröße muss gut auf den Warmwasserbedarf abgestimmt sein. Nur so gibts keine Wartezeiten bei der Erwärmung des Kaltwassers. Ein 120-Liter-Speicher reicht für etwa drei Personen. Unter der Dusche verbraucht man 30 bis 80 Liter, für ein Vollbad 130 bis 200 Liter. Die Temperatur des gespeicherten Wassers ist mit etwa 60 Grad höher als die des entnommenen. Dadurch ist die Wassermenge, die verbraucht werden kann, größer als die im Speicher.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2485 Nutzer finden das hilfreich.