Ist der Mieter laut Miet­vertrag für die Garten­pflege zuständig, darf er den Garten auch selbst gestalten. Der Vermieter darf nur dann eine Firma mit den Arbeiten beauftragen, wenn der Mieter den Garten vernach­lässigt. Das ist nicht der Fall, wenn er den eng­lischen Rasen durch eine Wiese mit Wild­kräutern ersetzt (LG Köln, Az. 1 S 119/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 267 Nutzer finden das hilfreich.