Hornbach for_q

Zum Artikel

Testkommentar

Klapp­rig und schwergängig. Der Rasen­sprenger wirkt klapp­rig. Die Steck­ver­bindungen der Beetbewässerung passen nur mit Nach­behand­lung aufs Rohr. Die Schraub­ver­binder sind schwergängig, die Düsen der Heckenbewässerung halten schlecht. Die Batterien mussten im Prüf­zeitraum nicht gewechselt werden.

Regner ver­senk­bar. Der Sprinkler ist optisch relativ unauffäl­lig. Er behindert bei der Rasen­pflege nicht, der Ein­satz eines Mähroboters ist möglich.

Mängel. Bei großen Wasser­mengen min­dert der Computer den Wasser­durch­fluss deutlich. Durch das Ent­wässerungs­ventil braucht es eine gewisse Zeit, bis die Leitungen wieder gefüllt sind und aus­reichend Druck für den Betrieb der Sprinkler auf­gebaut ist. Das Tropf­rohr ist für Beete nur bedingt geeignet, da keine Wasser­mengen einge­stellt werden können.

Fazit: Bil­ligstes Bewässerungs­system im Test mit einigen Mängeln. Der Wasser­ver­brauch ist höher als nötig.

Mehr

Testergebnisse für Hornbach for_q

Systeme zur auto­matischen Gartenbewässerung 05/2018

Hornbach3: for_q Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitäts­urteil
100 % ausreichend (3,9)
Bewässerung
50 % befriedigend (3,2)
Bewässerung­scomputer
ausreichend
Leitungs­system
befriedigend
Regner
gut
Tropfer, Düsen
befriedigend
Tropf­schläuche
gut
Funk­tion nach Wieder­inbe­trieb­nahme nach dem Winter
sehr gut
Hand­habung
50 % ausreichend (4,5)
Gebrauchs­anleitung
gut
Monta­gean­leitung
gut
Pro­grammieren des Bewässerung­scomputers
gut
Montage des Bewässerungs­systems
ausreichend1*
Justieren der Tropfer, Regner und Feuchtesensoren
befriedigend
Installieren der Feuchtesensoren
gut
Installieren der Regensensoren
Entfällt2
Betreu­ungs­auf­wand während der Saison
befriedigend
Winter­fest machen
gut
Wieder­inbe­trieb­nahme nach dem Winter
sehr gut
Sicherheit
0 % Die Sicher­heits­prüfungen haben alle Systeme ohne Bean­standungen bestanden.

Produktmerkmale für Hornbach for_q

Preise
Mitt­lerer Preis Bewässerung­scomputer 46,00 Euro (Stand: 16.03.2018)
Mitt­lerer Preis für das gesamte Bewässerungs­system ca.
Mitt­lerer Preis für das gesamte Bewässerungs­system ca.4 505,00 Euro
Wichtige Kom­ponenten für den Testgarten5
Bewässerung­scomputer 1 Bewässerung­scomputer (Art.-Nr. 5530066)
Tropf­schläuche 1 Drip-Tropf­rohr, Durch­messer 16 mm, 25m Rolle (Art.-Nr. 5527328)
Tropfer, Düsen 10 Tröpf­chenregner (5er Pack, Art.-Nr. 5527376)
Regner 2 Sprinkler Impuls Ver­sen­kregner (Art.-Nr- 5527217)
Feuchtesensor 1 Stück (Art.-Nr. 5530303)
Regensensor Entfällt2
Akku­betrieb möglich? ja
Aus­stattung / Tech­nische Merkmale
Reich­weite der Sensoren 85 m6
Batterie für den Bewässerung­scomputer7 2 Stück 1,5V AA, LR6
sehr gut
sehr gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein
*
Führt zur Abwertung
1
Ver­binder für Beetbewässerung passen ohne Nach­bear­beitung nicht in das Rohr.
2
Kein bzw. kein passender Regensensor im Angebot.
3
Die bewerteten Haupt­kom­ponenten entnehmen Sie bitte den Pro­duktmerkmalen.
4
Zum Bewässerungs­system für den Testgarten gehörten neben den auf­gelisteten Kom­ponenten wei­tere Teile. Die voll­ständige Liste finden Sie unter test.de/pdf-gartenbewaesserung. Der Testgarten umfasste 81 Qua­drat­meter Rasen, eine 20 Meter lange Hecke, ein Beet sowie zwei Pflanz­kübel.
5
Zum Bewässerungssystem für den Testgarten gehörten neben den aufgelisteten Komponenten weitere Teile. Die vollständige Liste finden Sie unter test.de/pdf-gartenbewaesserung. Der Testgarten umfasste 81 Quadratmeter Rasen, eine 20 Meter lange Hecke, ein Beet sowie zwei Pflanzkübel.
6
Per Funk. Von uns gemessen.
7
Nicht im Liefer­umfang ent­halten.