Garan­tiedepot

Stich­wort: Garan­tiedepot

28.08.2012
Inhalt

Das Garan­tiedepot besteht aus zwei Teilen, einer Fest­zins­anlage und Aktienfonds. Die Fest­zins­anlage sorgt für die Garantie, die Aktienfonds sollen die Rendite bringen. Um ein Garan­tiedepot zusammen­zustellen, sollten Anleger wissen, wie lange sie anlegen wollen. Die Garantie greift zum Ende der Lauf­zeit: Dann ist zumindest das einge­zahlte Geld da.

  • Mehr zum Thema

    Depotcheck So über­prüfen und optimieren Sie Ihr Wert­papierdepot

    - Einmal im Jahr sollte jeder sein Wert­papierdepot checken und ausmisten. Hier erklären die Anla­geexperten der Stiftung Warentest, wie das einfach und effektiv gelingt.

    Aktienfonds Europa Britische Aktien im Depot – was nun?

    - Ob in der EU oder außer­halb – auf dem europäischen Aktienmarkt haben die Briten großes Gewicht, auch in den Fonds. Die Finanz­experten der Stiftung Warentest haben die...

    Corona-Krise und die Aktienmärkte So entwickelten sich die Märkte seit dem Corona-Crash

    - Ein Jahr nach dem Tief­punkt des Corona-Crashs haben sich die Börsen erholt und erreichen neue Höchst­stände. Wir zeigen, wie sich verschiedene Anlagen entwickelt haben.