GEZ Meldung

Eine Ärztin, die mit ihrem Pkw zur Praxis fährt, muss neben der GEZ-Gebühr für Fernseher und Radio zuhause nicht zusätzlich 5,52 Euro für ihr Autoradio zahlen. Die Fahrt zur Praxis ist auch bei Selbstständigen noch eine rein private Nutzung des Pkw. Das Autoradio ist somit ein gebührenfreies Zweitgerät (Verwaltungsgericht Göttingen, Az. 2 A 394/06). Die Rechtslage ist leider nicht ganz klar. Das Verwaltungsgericht Regensburg urteilte 2005, dass bei Selbstständigen mit der Fahrt zum Büro ein Pkw schon beruflich genutzt wird (Az. RO 3 K 05.434).

Dieser Artikel ist hilfreich. 547 Nutzer finden das hilfreich.