Die Deutsche Telekom muss künftig Kleingedrucktes, besonders in der Handywerbung, größer schreiben. Dieses Urteil des Landgerichts Bonn wurde nun bestätigt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte den Konzern wegen unlauteren Wettbewerbs auf Unterlassung verklagt (Az. 11 O 9/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.