Ein Meniskus­schaden gilt bei Profifuß­ballern in der ersten bis zur vierten Liga als Berufs­krankheit und muss von der Berufs­genossenschaft anerkannt werden (Landes­sozialge­richt Hessen Az. L 9 U 214/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.