Fußbälle im Test brasilia­nischer Wissenschaftler und Profikicker

Anbieter

Adidas Brazuca (offizieller Spielball)

Adidas Torfabrik (offizieller Spielball)

Derby­star Brillant APS Eredivisie

Adidas Finale (offizieller Spielball)

Nike Incyte

Select Brillant Super

Nike Maxim

Adidas Finale Top Training (Replik)

Nike Ordem

Adidas Brazuca (Replik)

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

InlineBild

Preis ca. (Euro) 1

130

130

110

85 bis 1302

103 bis 130

502

1203

26 bis 302

140

30

Turniere, Ligen

Fifa WM 2014; Erste Liga u. a. in Portugal, USA 2013/14

Erste Bundes­liga in Deutsch­land 2013/14

Erste Liga in den Nieder­landen 2013/14

Uefa Champions League 2013/14

Erste Liga in England, Italien, Spanien, Türkei 2013/14

Erste Liga in Belgien, Dänemark 2013/14

Erste Liga in Brasilien, England, Italien, Spanien 2012/13

Trainings­ball

Erste Liga in Brasilien 2013/14; Pokal in Brasilien 2014

Trainings­ball

Ergebnis des Praxis­tests

Der neue WM-Ball hat vor allem bei Torhütern Fans. Bei den Feld­spielern landete er im unteren Mittel­feld.

Der deutsche Ball stieß bei den brasilia­nischen Feld­spielern auf wenig Begeisterung.

Derby­star ist der beste – zumindest aus der Sicht der Feld­spieler.

Landete sowohl bei Torhütern als auch bei den Feld­spielern im oberen Mittel­feld.

Die Feld­spieler lieben den Incyte, für die Torhüter spielt er im unteren Mittel­feld.

Kam bei den Feld­spielern nicht wirk­lich gut an.

Der Nike Maxim ist okay – da sind sich Spieler und Keeper mal einig.

Ein Flop, finden die Keeper. Top, sagen die Spieler.

Der Schlechteste. Da ist das ganze Test­team einer Meinung.

Erstaunlich: Bei den Feld­spielern schneidet die Replik etwas besser ab als der Original-WM-Ball.

Ergebnis des Labortests

Der Testsieger. Brazuca über­zeugt in allen Prüfungen, zum Beispiel bei Rück­prall, Druck­verlust und Verarbeitung.

Die Nummer zwei. Einer der Rundesten. Punktet im Labor unter anderem wegen sehr geringer Wasser­aufnahme.

Solide. Ist dem deutschen Torfabrik dicht auf den Fersen. Lässt relativ viel Luft.

Der Zuver­lässige. Prallt erfreulich gleich­mäßig zurück.

Gutes Mittel­feld. Gibt sich im Labor solide, nimmt wenig Wasser auf, verliert allerdings einiges an Luft.

Luftikus. Verliert im Test am meisten Luft, 16,5 Prozent in drei Tagen.

Schick und trocken. Ist sehr sauber verarbeitet. Nimmt wenig Wasser auf, verliert allerdings einiges an Luft.

Güns­tige Replik. Unsauber verarbeitete Nähte, im Test haben sich einige geöffnet.

Der Teuerste. Saugt sehr wenig Wasser auf, ist sehr sauber verarbeitet, verliert aber relativ viel Luft.

Mäßige Kopie des Siegers. Saugt zu viel Wasser auf und ist etwas zu leicht. Hat unsauber verarbeitete Nähte, einige öffneten sich im Laufe des Tests.

    Die Reihen­folge der Bälle in der Tabelle entspricht den Test­ergeb­nissen von ProTeste Brazil.

    • 1 Preise laut Anbieter-Websites im Mai 2014.
    • 2 Preis bei Onlineanbietern.
    • 3 Preis für Nike Maxim PL HI-VIS in Gelb.