Die Zusammenschlüsse von Krankenkassen

Zum Jahreswechsel hat das Bundesversicherungsamt elf Fusionen genehmigt.

Krankenkasse nach der Fusion zum 1. Januar 20101

Diese Krankenkassen haben sich zusammengeschlossen

atlas BKK ahlmann

atlas BKK, BKK Ahlmann

Barmer GEK

Barmer Ersatzkasse, GEK – Gmünder Ersatzkasse

BKK Gesundheit

BKK Gesundheit, BKK Fahr

BKK vor Ort

BKK vor Ort, BKK Deutsche BP

DAK

Deutsche Angestellten-Krankenkasse, HMK – Hamburg Münchener Krankenkasse

IKK classic

IKK Sachsen, IKK Hamburg, IKK Baden-Württemberg und Hessen, IKK Thüringen

pronova BKK

pronova BKK, BKK Ford & Rheinland, BKK Goetze & Partner

Schwenninger BKK

Schwenninger BKK, BKK Ost-Hessen

SBK

Siemens Betriebskrankenkasse, neue BKK

Signal Iduna IKK

Signal Iduna IKK, numIKK

Vaillant BKK

Vaillant BKK, Inovita BKK

    Quelle: Bundesversicherungsamt

    • 1 Fusion von Signal Iduna IKK und numIKK zum 31. Dezember 2009.