Führerschein Meldung

Der Antrag der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und FDP, die Altersgrenze zum Erwerb der Führerscheinklasse AM von jetzt 16 auf 15 Jahre abzusenken, trifft beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat auf Kritik. Erfahrungen aus Österreich, wo die Altersgrenze für Mopeds mit 45 km/h bereits 1997 auf 15 Jahre gesenkt wurde, zeigen ernüchternde Ergebnisse: Von 2000 bis 2009 haben sich die Mopedunfälle der 15-Jährigen dort um das 14-Fache erhöht. Der DVR geht davon aus, dass die Verkehrsbeteiligung mit bis zu 45 km/h schnellen Kleinkrafträdern, Quads oder Leicht-Pkw zunimmt und die Unfallzahlen steigen werden, wenn künftig bereits 15-Jährige sie steuern dürfen. Viele 15-Jährige seien aufgrund ihres Entwicklungsstandes äußerst risikofreudig bei der Nutzung schnellerer Motorfahrzeuge, stellte die Bundesanstalt für Straßenwesen fest.

Dieser Artikel ist hilfreich. 497 Nutzer finden das hilfreich.