Unser Rat

Als tägliches Frühstück für Kinder sind diese Cerealien nicht zu empfehlen. Alle enthalten zu wenig Ballaststoffe und die meisten zu viel Zucker. Die einzigen Cerealien mit einer „befriedigenden“ ernährungs­physio­logischen Qualität im Test sind die Penny Granola Choc Blop mit weniger Zucker. Dennoch wären Haferflocken mit fettarmer Milch und Obst die bessere Wahl, eventuell gemischt mit ein paar Cerealien.

Dieser Artikel ist hilfreich. 731 Nutzer finden das hilfreich.