Unser Rat

Früh­erkennungs­unter­suchungen für Prostata­krebs sind wissenschaftlich umstritten. Männer sollten sich nicht vom Arzt dazu drängen lassen, sondern selbst entscheiden, ob sie sie nutzen möchten. Damit sie ihr Krebs­risiko und die Nachteile der Früh­erkennung individuell abwägen können, brauchen sie verläss­liche Informationen. Doch keiner der 20 Ärzte im Test beriet umfassend und ausgewogen. Die Kästen (Früherkennungsmethode: Tastuntersuchung und PSA Test) und die Checkliste geben Männern Orientierung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.