Empfindliche Drüse

Prostata. Die Drüse sondert ein Sekret ab, das Sperma funk­tions­tüchtig macht. Sie ist ungefähr so groß wie eine Kastanie und umschließt die Harn­röhre.

Krebs. Das Organ ist empfindlich. Prostata­krebs ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern. In Deutsch­land gibt es jähr­lich etwa 67 000 Neudiagnosen. Die Zahl steigt – vor allem weil immer mehr Früh­erkennungs­tests statt­finden. Haupt­risiko­faktor für den Krebs ist das Alter. Patienten bekommen die Diagnose im Schnitt mit 69. Die meisten Tumore bereiten lebens­lang nie Probleme – manche aber schon. Jähr­lich sterben hier­zulande etwa 13 000 Menschen an dem Krebs, im Schnitt mit 79.

Therapie. Sie hängt von individuellen Faktoren ab. Oft wird die Prostata operativ entfernt oder bestrahlt. Häufig reicht auch eine engmaschige Über­wachung. Das erspart Behand­lungs­risiken.

Früh­erkennung bei Prostata­krebs Test

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.