Früherkennung I: Urologen im Test Meldung

Die Prostata liegt direkt unterhalb der Blase und umschließt ringförmig die Harnröhre.

Vorsorgeuntersuchungen können Krebszellen entdecken, bevor sie sich ausbreiten. Das kann Leben retten. Die Diagnostik birgt aber auch Gefahren: Dann etwa, wenn sie zu risikoreichen oder überflüssigen Therapien führt, die ohne die Vorsorgeuntersuchung nicht eingeleitet worden wären. Aufklärung tut Not. Wie gut beraten die Ärzte ihre Patienten? Ein Testpatient der Stiftung Warentest hat 20 Urologen befragt: Im ersten Teil der Serie über Früherkennung geht es um Prostatakrebs und den PSA-Test. Den müssen Patienten übrigens selbst bezahlen: Die Krankenkassen tragen ihn nicht. test klärt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2012 Nutzer finden das hilfreich.