Fruchtig sollen sie sein, kernig und lecker. Müslis liefern am Morgen die nötige Energie. Die Stiftung Warentest hat 22 Früchtemüslis untersucht. Ergebnis: Für die Gesundheit meist top, in Sachen Früchte ein Flop. Außer Rosinen stecken oft kaum Früchte drin. Zwei Müslis sind mangelhaft: Sie enthielten Fumonisine. Das sind Gifte aus Schimmelpilzen. Fumonisine stehen im Verdacht, Krebs zu erzeugen. Quelle des Gifts sind Schimmelpilze im Mais. In beiden Müslis waren die Cornflakes betroffen.

test zeigt, welche Müslis fruchtig, gut und frei von Schadstoffen sind.

Im Test: 22 Früchtemüslis. Preis pro Kilogramm: 1,00 bis 7,10 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2064 Nutzer finden das hilfreich.