test Kommentar

Prinzipiell eine sinnvolle Sache, lässt die Konstruktion der Fröwi-Ventilflasche zu wünschen übrig. Benutzt man einen zu weichen Trinksauger oder zieht den Schraubverschluss zu fest an, wird das Ventil abgesperrt und der Druckausgleich aufgehoben. Und das merken die Eltern normalerweise nicht. Gravierender sind jedoch die Sicherheitsrisiken. Die Fröwi-Flasche enthält Kleinteile, die von Kindern verschluckt werden können.

Gegen quälende Blähungen helfen auch herkömmliche Trinksauger mit Ventil, beispielsweise der Silikon-Sauger von Nuk, den es in Drogerien und Supermärkten für etwa 3,50 Mark gibt. Fenchel-, Kümmel-, Anis- und Kamillentee sind bewähre Hausmittel gegen Bauchschmerzen. Erleichterung bringt oft auch eine sanfte Bauchmassage im Uhrzeigersinn.

Dieser Artikel ist hilfreich. 418 Nutzer finden das hilfreich.