Freibetrag auf Steuerkarte Special

Arbeitnehmer können sich jetzt einen Freibetrag in die Lohnsteuerkarte eintragen lassen. So bleibt mehr Geld bei der Gehaltsabrechnung. Das Finanzamt gibt ihnen den Freibetrag für fast alle Ausgaben, die sie nächstes Jahr in der Steuererklärung absetzen können. Sie müssen die Kosten nur belegen oder glaubhaft machen. Dann zieht der Arbeitgeber weniger Lohnsteuer vom Gehalt ab. Viele Arbeitnehmer können so leicht über 100 Euro mehr netto im Monat herausholen.

Finanztest sagt, was und wie's geht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1189 Nutzer finden das hilfreich.