Können Sie absehen, dass Ihre Werbungskosten in diesem Jahr mehr als 1 644 Euro betragen werden? Dann sollten Sie sich ­einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte eintragen lassen. Das bringt sofort mehr Netto. Die durchschnittliche Ersparnis ermitteln Sie, indem Sie den Abzugsbetrag mit Ihrem Grenzsteuersatz multiplizieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.