Freibeträge eintragen Auch ohne Karte Steuern sparen

19.10.2010
Inhalt

Nach 85 Jahren ist jetzt Schluss: Die Lohnsteuerkarte hat ausgedient. Sie wird durch ein elektronisches Verfahren ersetzt, ElsterLohn II genannt. Dennoch können Arbeitnehmer auch im kommenden Jahr mit Freibeträgen mehr Netto rausholen: Wer nichts tut, für den ändert sich nichts – die Freibeträge für 2010 gelten weiter. Finanztest sagt, wann Sie handeln müssen.

19.10.2010
  • Mehr zum Thema

    Frei­beträge beantragen Sofort mehr Geld

    - Ob Kosten für Arbeitsweg, Kitabeiträge oder Unterhalt – zusätzliche Frei­beträge für solche Ausgaben bringen Angestellten gleich mehr Netto. Sehr attraktiv ist der Antrag...

    Last-Minute-Heirat Für wen sich das Jawort vor Silvester steuerlich lohnt

    - Kurz vor dem Jahres­wechsel herrscht bei den Standes­ämtern noch einmal Hoch­konjunktur. Lässt sich ein Paar vor Silvester trauen, gilt es steuerlich für das gesamte Jahr...

    Steuercheck 2020 Die besten neuen Steuertipps

    - Steuern kann man vielfältig sparen – mit Jobti­cket, E-Auto vom Chef oder einer ökologischen Sanierung daheim. Die Regeln für die Steuererklärung 2020.