Frank­reich Wein­konsum gesenkt

0

Franzosen trinken weniger Bordeaux, Beaujolais und Co. Nach einer Studie des französischen Land­wirt­schafts­ministeriums greifen nur noch 17 Prozent regel­mäßig zu Wein, 4 Prozent weniger als 2005. Vor allem zu täglichen Mahl­zeiten werde Wein seltener aufgetischt.

0

Mehr zum Thema

  • Wein­verschlüsse im Test Sauer­stoff muss draußen bleiben

    - Wein altert, sobald die Flasche geöffnet wird. Um diesen Prozess zu bremsen, sollte der Wein möglichst wenig Sauer­stoff abbe­kommen. Unsere Schweizer Kollegen von K-Tipp...

  • Baden Wie oft, wie lange, wie gesund?

    - Winter­zeit ist Wannen­zeit. Doch was sagt die Wissenschaft: Wem schadet ein Voll­bad? Was hilft bei Triefnase? Und ist ein Glas Wein in der Wanne erlaubt?

  • Alkoholfreie Drinks Weshalb sich Probieren lohnt

    - Es gibt immer mehr Wein, Sekt und Spirituosen ohne berauschende Wirkung. Was sorgt für Geschmack? Wie viel Rest­alkohol ist erlaubt?

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.