In Frankreich gibt es immer mehr Geschäfte, die abgelaufene Lebensmittel billiger anbieten. Nudeln, Kekse und Co., die durchaus länger genießbar sind, kosten zum Teil nur ein Drittel des Normalpreises. Frisches wie Fleisch darf nach dem Verbrauchsdatum aber nicht mehr über den Ladentisch gehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.