Hans-Peter H., Kaarst: Ich besitze einen Sparvertrag auf den US-Aktienfonds Pioneer Fund A. Jetzt teilte mir Pioneer mit, dass der Fonds zum 30. September 2007 deregistriert wird. Was bedeutet das?

Finanztest: Laut Pioneer ändert sich für deutsche Anleger vorerst nicht viel. Die Gesellschaft stellt zwar den öffentlichen Vertrieb des Fonds ein, aber seine Zulassung bleibe bestehen. Wer ein Konto bei Pioneer hat, kann seine Anteile halten und Sparpläne weiterlaufen lassen. Allerdings könnte es in Zukunft schwieriger werden, sich über den Fonds zu informieren. Pioneer empfiehlt die kostenlose Umschichtung in den sehr ähnlichen U. S. Pioneer Fund aus Luxemburg.

Alternative: Der Anleger verkauft seine Anteile und wählt einen anderen Fonds. Bei den Nordamerika-Fonds sind zum Beispiel DWS (CH)-US Equitities und UniNordamerika deutlich besser als der Pioneer Fund A mit einer Bewertungszahl von 61,6.

Dieser Artikel ist hilfreich. 102 Nutzer finden das hilfreich.