Karin S., Osnabrück:
Der letzte Dauerregen hat unseren Keller geflutet. Die dort gelagerten Möbel wurden ­beschädigt. Wie kann ich mich für diesen Fall absichern?

Finanztest:
Sie können sich mit einer erweiterten Elementarschadenversicherung als Zusatz zu Ihrer Hausrat- oder Gebäudeversicherung schützen. Sie zahlt, wenn etwa Regen von außen ins Gebäude läuft. Manche Versicherer leisten auch, wenn durch einen Rückstau in der Kanalisation Wasser nach oben gedrückt wird und trotz einer eingebauten Rückstausicherung Schaden anrichtet.
Ist eine Überschwemmung abzusehen, müssen Sie Ihre Sachen in Sicherheit bringen. Sonst kann der Versicherer die Zahlung wegen grober Fahrlässigkeit verweigern.
Den Elementarschadenzusatz erhalten nicht alle: Bewohner einer von Überschwemmungen bedrohten Region bekommen oft keinen Vertrag.

Dieser Artikel ist hilfreich. 147 Nutzer finden das hilfreich.