Darf ich ein Youtube-Video von Helene Fischer auf Facebook posten?

Finanztest: Sie sprechen das Einbetten von Youtube-Videos an. Dieses „Framing“ funk­tioniert so: Sie kopieren den Link zum Youtube-Video und fügen ihn bei Facebook ein. Ihre Freunde können das Video anschließend dort abspielen. Laut Bundes­gerichts­hof ist Framing nur erlaubt, wenn derjenige, der das Video bei Youtube ehemals hoch­geladen hat, dazu die Erlaubnis vom Recht­einhaber hatte (Az. I ZR 46/12).

Hat der offizielle Youtube-Kanal von Helene Fischer das Video online gestellt, dürfen Sie es also auf Facebook posten. Hat „Kalle123“ den Fischer-Song online gestellt, dürfen Sie es sehr wahr­scheinlich nicht. Sie müssen also eigentlich stets vorher klären, wie das Video auf Youtube gelangt ist. Das macht aber kaum jemand. Uns sind keine Fälle bekannt, in denen Facebook-Nutzer wegen Framing abge­mahnt wurden.

Mit Ärger muss aber jemand rechnen, der Filme oder Songs anderer als erster unbe­rechtigt auf Youtube hoch­lädt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.