Thorsten F. aus Siegen: Mein Onlinebanking ist noch nicht freigeschaltet und ich will meiner Schwester via Paypal von meinem Girokonto 250 Euro überweisen. Geht das überhaupt?

Finanztest: Ja. Loggen Sie sich auf der Paypal-Internetseite mit Ihren Zugangsdaten ein. Wählen Sie dann die Schaltfläche „Geld senden“ und tragen Sie in die vorgesehenen Felder die E-Mailadresse Ihrer Schwester, den Betrag, den Sie überweisen wollen und den Verwendungszweck ein. Nach dem „Weiter“ können Sie die Daten prüfen und Ihrer Schwester eine Nachricht mitschicken. Sie kann das Geld auch erhalten, wenn sie noch kein Paypal-Konto hat. Paypal benachrichtigt sie per Mail über die zu erwartende Summe. Dann richtet sie sich ein Konto ein, auf das das Geld gutgeschrieben wird.

Achtung: Überweisungen per Paypal sind nur für den Sender kostenlos. Der Empfänger muss bei Beträgen in Euro 1,9 Prozent vom Betrag plus 35 Cent bezahlen. Für Ihre Schwester wären das für den Empfang von 250 Euro insgesamt 5,10 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.