Frage und Antwort Pantoffel-Portfolio mit drei Fonds-Arten

14.10.2014

Ich möchte mir ein Pantoffel-Portfolio bauen, allerdings mit drei Aktienfonds: Aktienfonds Welt, Schwellenländer und Deutsch­land. Geht das?

Finanztest: Klar, bei unserem Pantoffel-Portfolio aus Aktienfonds und sicheren Zins­anlagen ist vieles möglich. Damit es nicht zu riskant wird, achten Sie aber darauf, dass Aktienfonds Welt den größten Batzen im Aktien­teil ausmachen.

Wenn Sie zum Beispiel ein ausgewogenes Portfolio wählen, stecken Sie die Hälfte Ihres Gelds in sichere Rentenfonds, die andere Hälfte teilen Sie auf die Aktienfonds auf. Sinn­voll wäre ein Mix aus 35 Prozent Aktienfonds Welt, 10 Prozent Schwellenländerfonds und 5 Prozent Aktienfonds Deutsch­land. Oder 30 Prozent Aktienfonds Welt und je 10 Prozent in die anderen beiden Fonds.

Das Problem bei zu kleinen Anteilen sind die Bank­gebühren beim Umschichten.

Tipp: Eine gute Portfoliovariante für jedermann sind je 50 Prozent Aktienfonds Welt und sichere Zins­anlagen. Mehr dazu lesen Sie im Test Das Pantoffel-Portfolio – bequem und krisenfest.

14.10.2014
  • Mehr zum Thema

    Geld anlegen mit Finanztest Das Pantoffel-Portfolio – bequem und krisen­fest

    - Das Pantoffel-Portfolio ist einfach, bequem und eignet sich für jeden! Hier erfahren Sie alles, um mit der Anlage-Idee von Finanztest loszulegen.

    Rentenfonds Wann es Zeit wird auszusteigen

    - Jetzt noch Rentenfonds kaufen? Wenn die Zins­wende kommt, drohen Verluste. Lesen Sie hier, warum nicht nur steigende, sondern auch stagnierende Zinsen ein Problem wären.

    Sofortrente oder ETF-Auszahl­plan Wie Sie Erspartes ideal nutzen

    - Der Ruhe­stand naht und das Konto ist gut gefüllt. Schön für Sie. Doch wie nutzen Sie dieses Vermögen optimal, um die Rente zu ergänzen? Die Alters­vorsorge-Spezialisten...