Harald S., Wiesbaden: Ich habe nicht immer Zeit, an den Versamm­lungen der Eigentümer­gemeinschaft teil­zunehmen. Kann ich vom Haus­verwalter verlangen, dass er mir Kopien der Unterlagen zusendet?

Finanztest: In den meisten Fällen haben Sie keinen Anspruch auf Kopien der Unterlagen. Als Wohnungs­eigentümer haben Sie zwar das Recht, alle Verwaltungs­unterlagen einzusehen. Das geht jedoch nicht so weit, dass der Verwalter Ihnen Kopien zuschi­cken muss. Das hat der Bundes­gerichts­hof zumindest im Fall eines Eigentümers entschieden, der rund 20 Kilo­meter vom Büro des Verwalters entfernt wohnte und diesen sehr häufig aufforderte, ihm Kopien zuzu­senden. Es sei dem Eigentümer zuzu­muten, die Unterlagen in den Geschäfts­räumen des Verwalters einzusehen (Az. V ZR 66/10).

Viele Verwalter stellen Wohnungs­eigentümern dennoch Kopien zur Verfügung, vor allem von Abrechnungs­unterlagen. Wer Kopien anfordert, muss sie aber in der Regel bezahlen. Mitunter sind Art und Umfang solcher Zusatz­leistungen auch im Verwalter­vertrag geregelt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.