Markus D., Halle: Wie reagiert der Kfz-Versicherer, wenn mein Sohn mit meinem Auto einen Unfall baut, ohne dass er als Fahrer im Versicherungsschein eingetragen ist?

Finanztest: Das Unfallopfer und dessen Auto sind durch Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung abgesichert, auch wenn ein Fahrer am Steuer saß, der nicht in der Police eingetragen war.

Da Ihr Sohn gar nicht mit Ihrem Auto fahren dürfte, haben Sie falsche Vertragsangaben gemacht. Der Versicherer wird Ihren Beitrag neu berechnen und Sie müssen die Differenz nachzahlen. Sie müssen zudem bis zu zwei Jahresbeiträgen Strafe zahlen.

In der Kaskoversicherung kann Ihr Schutz gefährdet sein. Der Versicherer könnte seine Erstattung kürzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 383 Nutzer finden das hilfreich.