Petra R., Berlin: Ich habe mein altes Auto verkauft und nun eine größere Summe Bargeld, die ich ungern zuhause liegen lassen will. Wie kann ich das Geld auf mein Konto bei einer Direktbank einzahlen?

Finanztest: Sie können das Geld bei fast jeder Filialbank auf Ihr Girokonto einzahlen. Das kostet meist zwischen 5 und 10 Euro Gebühr. Je nachdem, bei welcher Direktbank Sie Ihr Konto führen, gibt es auch kostenlose Möglichkeiten: Sind Sie comdirect-Kunde, nutzen Sie die Filialen der Muttergesellschaft Commerzbank. Auf ein Konto der 1822 direkt, einer Tochter der Frankfurter Sparkasse, können Sie in Sparkassen im Rhein-Main-Gebiet gratis Geld einzahlen.

Bisher konnten Direktbankkunden Bargeld auch in den Filialen der Bundesbank einzahlen und auf ihr Konto überweisen lassen. Diesen Service stellt die Bank am 1. März 2012 ein.

Tipp: Sie können Gebühren für Bargeldeinzahlungen umgehen, wenn Sie das Geld vertrauenswürdigen Freunden oder Verwandten geben, die ihr Konto bei einer Filialbank haben. Die überweisen es dann kostenlos auf Ihr Konto.

Dieser Artikel ist hilfreich. 174 Nutzer finden das hilfreich.