Frage und Antwort Meldung

Uli K. aus Dort­mund: Ich ärgere mich immer, dass ich an thailän­dischen Geld­automaten nur Geld abheben kann, wenn ich die Gebühr von 150 Bath akzeptiere. Zusätzlich verlangt meine Sparkasse dafür dann noch 4 Euro. Ist das in Ordnung?

Finanztest: Ja. In einigen Ländern erheben die Betreiber der Auto­maten eine Gebühr für das Abheben. Üblicher­weise wird dieser Posten auf dem Bild­schirm ange­zeigt, sodass Sie den Vorgang abbrechen und sich einen anderen Auto­maten suchen könnten. Unsere Leser berichten von einer solchen „Hand­ling-Charge“ oder „Terminal Fee“ auch in den USA, China und Mexiko.

Die Gebühr, die ihre Sparkasse für Abhebungen im Ausland verlangt, muss im Preis- und Leistungs­verzeichnis stehen.

Tipp Eine Über­sicht über die Kosten beim Einsatz von Plastikkarten auf Reisen gibt es in der Meldung Reisekasse: Überall auf der Welt flüssig. Lesen Sie auch unsere Warnung vor der Euro-Umrechnungs­falle in unserem Special Reisekasse: Teuere Lektion für Reisende.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.