Ich empfange in Bonn seit Mai digi­tales Antennenfernsehen: Kann ich weiterhin VPS nutzen?

Mithilfe des VPS-Signals (Video Program System) kann der Videorekorder bei der Aufnahme von Sendungen auf Verschiebungen der Anfangszeit reagieren. Beim digitalen Antennenfernsehen (DVB-T) steht einem VPS-ähnlichen System technisch gesehen nichts im Wege. Bisher ist seine Nutzung aber nicht möglich, obwohl seit Ende Mai neben Berlin/Potsdam auch einige Regionen in Norddeutschland und Nordrhein-Westfalen digitales Fernsehen über Antenne bekommen. Es fehlen sowohl entsprechend ausgestattete Empfänger als auch die ausgestrahlten Signale. Doch Programmanbieter und Gerätehersteller arbeiten daran. Ergebnisse soll es noch diesen Sommer geben.

Offen bleibt, ob bei DVB-T auch der von VPS gewohnte Informationsumfang erreicht wird.

Dieser Artikel ist hilfreich. 288 Nutzer finden das hilfreich.