Waltraut H., Sehnde: Ich nutze seit langem die kostenlose Mastercard der KarstadtQuelle Bank. Jetzt habe ich das Angebot bekommen, für 19,90 Euro im Jahr für jeden Karteneinsatz weltweit Happy-Digit-Bonuspunkte zu sammeln. Was halten Sie davon?

Finanztest: Wenig. Für einen gesammelten Digit bekommen Sie 1 Cent, wenn Sie sich die Bonuspunkte in Geld erstatten lassen.

Die Möglichkeit, weltweit Bonuspunkte zu sammeln, soll nun knapp 20 Euro kosten. Sie müssten also einen Umsatz von rund 4 000 Euro im Jahr haben, um diese Kosten auszugleichen. Denn für 2 Euro Umsatz bei einem Nicht-Happy-Digit-Partner gibt es 1 Bonuspunkt. Wenn Sie auch noch eine Partnerkarte für 10 Euro in Anspruch nehmen, müssen Sie sogar einen Umsatz von rund 6 000 Euro schaffen.

Das gelingt wohl nur Karteninhabern, die viel reisen und häufig das Mietauto, die ­Unterkunft und die Tankrechnung mit der Kreditkarte bezahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 276 Nutzer finden das hilfreich.